Angst – und wie ich sie in den Griff bekomme! Teil I

Wir kennen es, dieses beklommene Gefühl. Angst und Panik. Als würde es uns den Hals abschnürzen, oder als würden wir ertrinken, Herzrasen. Plötzlich sind wir nicht mehr Herr/Frau unserer eigenen Gefühle. Der Verstand hat uns das Zepter aus der Hand gerissen und holt aus unserem unbewussten Repertoire negative Gefühle hervor, die wir nicht kontrollieren können. Oder können wir sie etwa doch noch selbst kontrollieren?

Ja das können wir. Mentalübungen können uns helfen uns auf das Positive zu konzentrieren. Auf den Soll-Zustand, den wir erreichen möchten. In Hinblick auf unsere Gesundheit, können wir positive Affirmationen erstellen und sie uns immer wieder vorsagen.

Das könnte wie folgt lauten: „Ich bin strahlend, stark heil und gesund!“

Schreibe diese Affirmation auf einen Zettel und positioniere ihn dort, wo du ihn immer sehen kannst. Um wirklich sinnvoll Affirmationen selbst zu erstellen müssen Sie kurz prägnant, in der Gegenwart formuliert sein.

Diese Affirmation musst du dir öfters am Tag vorsagen, so als wäre dieser Zustand den wir uns wünschen bereits eingetreten. Das heißt eigentlich sind wir schon strahlend, stark, heil und gesund und bekräftigen das in einem Bild wo wir uns auch als solches sehen. Das Ganze verstärkst du noch indem du unter deine Affirmation einen Smiley malst. Unser Gehirn reagiert unterbewusst auf das lachende Gesicht und sobald Sätze positiv untermalt werden, werden sie mit positiven Gefühlen verbunden und angenommen/abgespeichert. Wenn wir positiv eingestellt sind, können wir klarer Denken und demenstprechend besser Handeln.

Das ist eine der Mentalübung die unkontrollierte Gefühle vorbeugen kann, manchmal reicht diese Maßnahme. Wenn die Ursache eine tiefere Bedeutung hat, muss das irgendwann aufgelöst werden, damit diese Angst nicht wieder kommt. Das bedingt eine/ mehrere Einheit/en bei einem/r Mental,- Intuitions- und BewusstseinstrainerIn, wie ich es gerne beschreibe die andere „Hilfe zur Selbsthilfe“.

Im nächsten Beitrag spreche ich von Atemübungen.

Für Schwangere oder die die es bald werden möchten, gibt es den Babyfeeling Kalender (13 Schritte zu einer entspannten Geburt) den ich euch bis 30. April um -30% Rabatt anbieten möchte. Bestellungen sind unter lisa@babyfeeling.at möglich. Versandkosten in andere EU Länder als Österreich bitte erfragen.

Informationen zum Kalender findest du hier: http://www.babyfeeling.at/babyfeeling-kalender/